Sanofi
Schulter- und oberes Sprunggelenk

Sicherheit und lokale unerwünschte Ereignisse bei Arthrose des Schultergelenkes und des oberen Sprunggelenkes

In den klinischen Studien zur Behandlung der Arthrose von Schulter und oberem Sprunggelenk mit Synvisc® bildete die Messung der Sicherheitsparameter das primäre Ziel der Untersuchungen, so dass die Untersucher angehalten waren, sämtliche unerwünschten Ereignisse zu dokumentieren.

  • In einer prospektiven Untersuchung mit Synvisc® bei Patienten mit Arthrose des oberen Sprunggelenkes zeigten sich bei 17 Patienten Ereignisse an den behandelten Gelenken.1
  • In einer prospektiven Untersuchung mit Synvisc® bei Patienten mit Schultergelenkarthrose zeigten sich bei 8 Patienten Ereignisse an den behandelten Schultergelenken.2
     

Sämtliche in den beiden Studien beobachteten unerwünschten Ereignisse waren schwacher bis moderater Ausprägung und bestanden aus Schmerzen am behandelten Gelenk und Schmerzen an der Injektionsstelle.

1 Witteveen AGH, Giannini S, Guido G, Jerosch J, Lohrer H, et al. Prospective study of the safety and efficacy of Hylan G-F 20 (Synvisc) in patients with symptomatic ankle osteoarthritis. Poster presentation at the OARSI annual meeting, Prague, Czech Republic, December 2006.
2 Hardy P, Goupille P, Hagena FW, Laprelle E, Goebel F, et al. Prospective study of the safety and efficacy of hylan G-F 20 in symptomatic shoulder osteoarthritis. Poster presentation at the AAOS annual meeting, San Diego, USA, February 2007.

X